VIADI Aktuell Archiv Abonnemente Anzeigen Impressum Kontakt Home
   

Viadi Sommer 2017:

öV-Reisen in Graubünden – mit viadi

Das neue Bündner öV-Magazin viadi 1-2017 rückt bekannte und kaum bekannte Ausflugsziele in den Mittelpunkt. Türöffner für die schönsten Landschaftsecken ist der leistungsfähige öffentliche Verkehr.
In Graubünden und den angrenzenden Kantonen beschenkt die Natur Einheimische und Gäste reich. Die Bündner öV-Betriebe – RhB, PostAuto, Engadinbus, Stadtbus, Verkehrsbetrieb Davos – aber auch SBB und Matterhorn Gotthard Bahn, sind die Zubringer und Türöffner für unzählige sportliche, kulturelle und sinnliche Angebote. Ihr gemeinsames öV-Magazin viadi ist Ausdruck einer vernetzten Zusammenarbeit; massgeblich unterstützt auch vom Amt für Energie und Verkehr des Kantons Graubünden. Das neue Anfang Juni erschienene viadi-Magazin rückt mittels kleinen und grossen Reportagen die ganze Vielfalt Graubündens ins Licht. Auf ausgewählten Wander- und Biketouren lernt man Land und Leute kennen – sie wecken Lust auf noch mehr Natur. Naturverbundene Menschen wissen, dass die Natur alle reich beschenkt und vor allem auch neue Energien und Kräfte freisetzt. Der öffentliche Verkehr bringt die Menschen umweltschonend an die Ausgangsorte und vernetzt so nebenbei die Menschen. Denn gemeinsam unterwegs sein, das schafft Raum für Gespräche, für neue Aussichten, Offenheit und Toleranz.
Im Sommer-viadi 1-2017 erkunden die Lesenden schon vorab hohe Berge, tiefe Täler, die wunderbaren Naturpärke und unzählige Bergseen – alles über den öV vernetzt. Wer die Domleschger Burgen- und Schlösserwanderung noch nicht mitgemacht hat, kann dies nun nachholen. Denn hier öffnen sich Türen und Tore zu sonst nicht zugänglichen Schlössern. viadi stellt ebenso die Greina-Ebene vor und das sagenumwobene Gotthardmassiv; begibt sich auf Schatzsuche in Mutten, auf eine Kräuterwanderung in Vals und erklimmt den Felsberger Calanda. Alle Ausflüge beginnen und enden mit dem leistungsfähigen Bündner öV. Dazu gibt viadi viele Tipps und Informationen.

Hier können Sie einen Teil der aktuellen VIADI Ausgabe im PDF-Format herunterladen.

NEU Interaktivität mit
PostAuto Graubünden
 
 
Hier können Sie den Adobe PDF-Reader herunterladen